BurnoutTherapie München

We

cocoparisienne / Pixabay

nn Sie an Depressionen oder der Erschöpfungsdepression (Burnout) leiden, haben Sie vielleicht das Gefühl, so müde und ausgelaugt zu sein, dass Sie Ihre täglichen Aktivitäten nicht erledigen können. Die Steigerung des Energielevels ist zentral für die Burnoutbehandlung.

Vielleicht fühlen Sie sich so erschöpft, dass Sie kaum die Energie finden sich am Morgen anzuziehen. Zusätzlich zur Erschöpfung, leiden viele Menschen mit Depressionen auch unter Schlaflosigkeit. Andere wiederum fühlen sich so, dass sie die ganze Zeit schlafen könnte. Wenn Sie Probleme mit dem Schlaf haben,fragen Sie zuerst Ihren Arzt, um auszuschließen, dass andere Grunderkrankungen vorliegen, die Einfluss auf Ihren Schlaf haben könnten, wie zum Beispiel Atembeschwerden oder das "Restless-legs- Syndrom" .

Symptome wie Müdigkeit und Schläfrigkeit während des Tages könnten auch Nebenwirkungen bestimmter Medikamente zur Behandlung von Depressionen sein. Besprechen Sie Ihre Symptome mit Ihrem Arzt so bald wie möglich, um gegebenenfalls Ihre Dosierung anpassen und damit Ihre Schlafprobleme zu korrigieren.
Zusätzlich können Schlaf-Spezialisten auch in der Lage sein, Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme zu helfen. Symptome wie Schlafstörungen können mit psychische Erkrankungen wie Depressionen zusammenhängen. Die Behandlung einer Depression kann helfen den Energiemangel zu beheben und die Behandlung einer zugrunde liegenden organischen Erkrankung, die Schläfrigkeit verursacht, kann ebenfalls helfen Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Im Folgenden einige Vorschläge für eine einfache Änderungen des Lebensstils, die helfen können, die Energie zu verbessern:

  • Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung, um sicherzustellen, dass Sie alle Nährstoffe erhalten.
  • Trinken Sie ausreichend Wasser. Dehydrierung kann sich als Energiemangel darstellen.
    Halten Sie sich an ein regelmäßiges Trainingsprogramm. Körperliche Fitness kann dabei helfen, auf einem guten Energielevel zu bleiben.
  • Nutzen Sie Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation, um Stress in Ihrem Leben auszubalancieren.
  • Achten Sie auf eine überschaubare Arbeitsbelastung und einen akzeptablen Tagesablauf.
    Vermeiden oder beseitigen Sie Stress-Situationen.
  • Vermeiden Sie Rauchen, Alkohol und Drogenkonsum .
  • Bleiben Sie aktiv, auch wenn Sie müde sind. Treffen Sie sich mit Freunden oder erledigen Sie auch einfach nur Hausarbeit .

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

Wie leicht ist es einen Burnout zu vermeiden? Weshalb wird die Diagnose Burnout immer häufiger und warum war Burnout früher seltener? Gibt es eine einfache Lösung für das Problem Burnout?

Wenn es früher tatsächlich seltener Burnout gegeben hat sollten wir auf die Suche gehen, was sich im Vergleich zu früher geändert hat. Sicherlich haben sich viele Faktoren in der Arbeits- und Freizeitwelt im Vergleich zu früher geändert. Wer jedoch den “bösen Arbeitgebern” und der Profitgier alle Schuld zuschiebt denkt sicherlich etwas zu kurz.

Download des Burnoutmagazins München

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

skopiec / Pixabay

Studien haben ergeben, dass die meisten Menschen im Verlauf der Jahreszeiten gewissen Verhaltens- und Stimmungsschwankungen unterliegen. Bei manchen Menschen können diese saisonalen Veränderungen jedoch zu Gesundheitsproblemen führen. Diese sogenannten „saisonalen affektiven Störungen“ (SAD), können jeden treffen.

Relativ unbekannt ist, dass solche saisonale Depressionen nicht nur im Herbst oder Winter auftreten können, sondern auch im Sommer oder zu jeder anderen Jahreszeit.

Arbeitet jemand beispielsweise viel Nachtschicht und schläft daher tagsüber, so kann das fehlende Sonnenlicht auch Auswirkungen in Form eines "Sommer-Blues" oder "Sommerdepression" haben.

Auch andere Arbeitsplätze, die durch Ihre Lage und durch lange Arbeitszeiten wenig oder keine Sonneneinstrahlung  erlauben können zu solchen Folgen führen. Auch tagsüber zum Schutz vor direkte Sonneneinstahlung abgedunkelte Räume können zu diesem Effekt führen. Das ist besonders dann denkbar, wenn es ein verregneter Sommer oder eine andere Jahreszeit mit wenig Sonnenlicht ist.

So wie der Beginn der saisonabhängigen Schwierigkeiten ist, genauso ist die Art der Symptome, individuell.

Die Behandlung mit Licht wurde vor rund dreißig Jahren entwickelt und hat sich als Therapie bewährt. Bei der Lichttherapie sitzt der Patient vor einem Lichttherapiegerät. Wichtig ist, dass das künstliche Tageslicht auf die Netzhaut fällt. Dazu muss der Patient nicht direkt in die Lampe hineinsehen. Durch den Sonnenlichtersatz, entsteht für den Körper der Eindruck, dass der Tag „länger“ ist. Auch Menschen, die an schlecht beleuchteten Arbeitsplätzen arbeiten, profitieren von einer Lichtdusche mit einem entsprechenden Gerät.

Viele Menschen, die unter einer Sommer-Depression oder -blues leiden, profitieren von der Lichtdusche, dabei sollten die Lampen medizinisch anerkannten Standards entsprechen. Es sollte übrigens schon vor den ersten Anzeichen mit der Lichtdusche begonnen werden oder wenn bereits eine Winterdepression bekannt ist.

Zusätzlich sollte auch das natürliche Tageslicht genutzt werden. Je mehr man sich im Freien aufhält, desto besser ist es für das Allgemeinbefinden. Deshalb wird angeraten, sich viel an der frischen Luft zu bewegen. Ob dies nun ein Spaziergang ist, Radfahren oder Joggen, ist gleichgültig.

Wichtig ist, dass Körper und der Kreislauf in Schwung kommen.

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

PixArc / Pixabay

Nach neueren Untersuchungen sind jährlich knapp sechs Millionen erwachsene Bundesbürger von einer Depression betroffen. In den Mitgliedsstaaten der EU sind es gar rund zwanzig Millionen Menschen pro Jahr.

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

Didgeman / Pixabay

Überbelastung kann man am besten mit Entlastung begegnen. Dieser Ratschlag klingt oftmals sehr abgedroschen und hilft einem Menschen, welcher tagtäglich im Alltag gefordert wird, scheinbar wenig.

Doch kann auch ein täglich überforderter Stressgefährdeter durch zum Beispiel 1 bis 2 Stunden komplettes Nichtstun am Abend, das sogenannte Herumdösen oder Faulenzen, seinen Körper und vor allem Geist schon wieder in die Rekonstitution steuern.

Es existieren verschiedene Methoden, um dieses Faulenzen zu unterstützen und dem Körper damit das Gefühl der Entspannung, des „Abschaltens“ geben zu können, dies können sein:

    1. Stressereignisse löschen
    2. Integrative Lichttherapie
    3. Aromatherapie
    4. Mikronährstofftherapie
    5. Matrix ReImprinting®

Die einfachen Dinge des Lebens entspannen dabei den Körper individuell besser, als die Einnahme von Schmerzmitteln oder zusätzlicher geistiger Stress. Denn auch Medikamente, alkoholische Getränke etc. bedeuten eher Stress für den Körper, als dass sie in diesem Fall Leiden lindern würden.

Burnout-Test für Münchner:
Checken Sie mit dem Burnout-Risiko-Test Ihr Burnout-Risiko!

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

wilhei / Pixabay

Damit es nicht soweit kommt, hilft es, auch im Alltag die folgenden Zeichen zu erkennen, um eine Burnout-Behandlung zu vermeiden:

  • Leistungsabfälle
  • Quälende Grübeleien über Probleme ohne Ergebnis
  • Einschlaf- und Durchschlafprobleme
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen
  • Sozialer Rückzug
  • Gefühl von Zeitnot und Gehetztheit
  • Verringerte Emotionskontrolle (Wutausbrüche, Reizbarkeit, "Pokerface", Neigung zum Weinen, etc.)
  • Krankheitsanfälligkeit

Wichtig ist es auch zu wissen, dass die meisten Menschen schon mindestens einmal die typischen Anfangsstadien von Burnout erlebt haben. Wenn danach entsprechende Entspannungsphasen folgen, so können sie daraufhin meist wieder ganz ohne eine spezielle Burnout-Behandlung regenerieren!

In den meisten Fällen ist der Burnout-Prozess in jeder Phase zu beenden. Im fortgeschrittenen Stadium gelingt dies allerdings meist nur noch mit Unterstützung von aussen durch eine Burnout-Behandlung.

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

Wo liegen die Unterschiede?

Ein Burnout ist ab zu grenzen von verschiedenen anderen Symptomen, wie z.B. phasenweisem Stress, an den sich wieder Erholungsphasen anschliessen.

Von einem Burnout spricht man häufig dann, wenn schon über längere Zeit die eigenen Belastungsgrenzen überschritten wurden.

Von einer (endogenen) Depression wird häufig gesprochen, wenn der Betroffene keine Gründe für seine aktuelle Stimmung und Antriebslosigkeit nennen kann und diese Phasen ihn wie aus heiterem Himmel "überfallen". Häufig wird hier eine eher körperliche Ursache angenommen und eine medikamentöse Vorgehensweise vorgeschlagen.

Doch auch Erschöpfungsdepression bzw. Neurasthenie als Reaktionen auf äußere Umstände können auftreten und sind ernst zu nehmen.

So zeigt sich hier: die Abgrenzung eines Burnouts zu anderen Krankheiten, die im Zusammenhang mit Burnout auftreten, sollte ein Profi vornehmen, also ein Arzt, Therapeut oder Heilpraktiker.

cocoparisienne / Pixabay

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

Trotz unterschiedlicher Auffassungen in verschiedensten Studien besteht weitgehende Einigkeit hinsichtlich folgender Definition von Burnout:

  • Burnout ist in krisenhafter Prozess, der sich über einen gewissen Zeitraum entwickelt
  • Burnout ist im Wesen ein emotionales Phänomen, das gleichwohl Geist und Körper in Mitleidenschaft ziehen kann
  • Burnout verursacht bei den Betroffenen und den ihnen Nahestehenden Leid
  • Burnout kann zu völliger Arbeitsunfähigkeit und bis hin zum Suizid führen

Dabei können der individuelle Verlauf von Burnout und die Symptome sehr unterschiedlich ausfallen. Denn: bis heute ist das Burnout Syndrom nicht klar definiert und lässt sich nur schwer durch eindeutige Anzeichen eingrenzen. Schon 1989 listete eine umfassende Studie mehr als 130 Symptome, die in der LIteratur zu Burnout-Behandlungen hervor gehoben wurden1. Keines davon gibt es aber ausschliesslich bei Burnout!

Fest zu stellen ist jedoch:
Burnout bevorzugt keine Berufsgruppe und kein Geschlecht.
Es kann jeden treffen und sollte in jeden Fall ernstgenommen werden.

Welche Symptome kennzeichen einen Burnout?

Trotz vieler unterschiedlicher Studien (s.o.) haben sich die folgenden Kernsymptome für die Diagnose "Burnout" heraus kristallisiert:

1. Emotionale Erschöpfung
2. Subjektiver Leistungsabfall
3. Negative bis aggressive Einstellungen zu Mitmenschen, wie Kunden, Mitarbeitern und Kollegen.
4. Im fortgeschrittenen Stadium: Ein tiefer Widerwille gegen die Arbeit oder die Arbeitsumstände.

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

tpsdave / Pixabay

Was einst Managern vorbehalten schien, nämlich unter hohem zeitlichen Druck viele Aufgaben gleichzeitig zu bewältigen, ist längst schon in der Mitte der Bevölkerung angekommen.
Ob es in den Riegen leitender Angestellter sei oder in den Haushalten von alleinerziehenden Müttern -  „Burnout“, zieht sich wie ein roter Faden durch alle Geschlechter, Schichten und Einkommensgruppen. Es ist auch kein Phänomen der sogenannten „besseren“ Gesellschaft - nein, in München greift diese Krankheit mehr und mehr um sich. Besonders in der kleinen Großstadt mit dem schönen Schein, in München, scheint der Druck noch ein wenig größer zu sein als im Rest der Republik. Das ist nicht verwunderlich - hohe Lebenshaltungskosten, teuere Mieten und hoher Erwartungsdruck im Beruf, ziehen auch steigende psychische Belastungen nach sich. Daher sind steigende Fallzahlen von Burnout in München [http://www.ohne-stress-gesund.de] inzwischen zu verzeichnen.

In München gibt es mehr und mehr Fälle dieses vielschichtigen Problems - dies ist nicht ohne Grund so. Besonders in Städten boomen Psychotherapiepraxen und -kliniken. Nicht umsonst sind so viele Leute am Rande ihrer Nerven - steigende Preise und zunehmender Konsumdruck durch das Umfeld sind hier besonders spürbar.
Erhöhte Ideale und Anforderungen, die besonders in den Städten eingefordert zu werden scheinen. Frauen sollen zum Beispiel nicht nur perfekte Mütter zu sein, sie sollen auch noch gutaussehend, fit, gut angezogen und gebildet sein. Die Nachbarin oder Freundin schafft das ja schließlich auch.

Die Bereitschaft sich zu Verausgaben und damit das Risiko auch zu erkranken, wird von solchen gesellschaftlichen Faktoren begünstigt und gefördert. So bringt die veränderte Erwartung der Gesellschaft, die veränderten Rollenklischees und die veränderte Wahrnehmung des Menschen als Individuum auch eine vermehrte psychische Symptomatik mit sich. In unserer Welt gilt das Leistungsprinzip - kein Wunder, dass das Selbstbild des Einzelnen auch von der Leistung abzuhängen scheint, die er oder sie täglich erbringt.

Und auch die Anforderungen im Job scheinen mehr und mehr zu steigen. Um die hohen Kosten, die das Leben in der bayrischen Landeshauptstadt mit sich bringen, auffangen zu können, nehmen einige Berufstätige sogar noch Zweit- oder Drittjobs an. Kein Wunder, dass sie dann das Gefühl haben, gar nicht mehr zur Ruhe kommen zu können.

Steigende Fälle von Burnout in München steigern auch das Interesse an dem Phänomen.
Gibt es eine eindeutige Diagnose oder muss man sich mit einem vielfältigen Bild, versteckt hinter Beschwerden plagen?

Meist ist es nicht einfach zu sagen, ob sich hinter bestimmten Empfindungsstörungen und Unwohlsein ein Burnout-Syndrom verbirgt. Leider gibt es keinen offiziellen diagnostischen Kriterien, sondern Therapeut und Betroffener finden eine Vielzahl an möglichen Symptomen vor, die bei einem Burnout vorhanden sein können, jedoch nicht müssen.
Vielfach erkennen Betroffene und deren Umfeld das Auftreten dieses Syndroms erst wenn es bereits weit fortgeschritten ist - denn die eingeschränkte Sicht auf die eigene Person und die eigenen Befindlichkeiten können ebenfalls typisch für diese Erkrankung der Seele sein.
Essprobleme und Unausgeglichenheit, emotionale Wechselhaftigkeit und das Gefühl im Leben nicht zu Recht zu kommen können Indizien für Burnout sein. Auch plötzliche oder wiederkehrende Unzufriedenheit mit dem Leben und den Lebensumständen können auf eine Burnout-Problematik hinweisen.

Wenn man sich dauerhaft abgeschlagen fühlt, das Gefühl hat sich gar nicht mehr richtig erholen zu können oder keine Kraft mehr  zu haben, wenn man kaum noch Freude empfindet, sich unter permanentem Druck wähnt oder scheinbar unbegründete Trauer spürt.
Ebenso sind Antriebslosigkeit feststellt oder überhöhten Aktionismus, genauso wie Distanzierung von der Arbeit, die zuvor gegebenenfalls Lebensmittelpunkt war, Indizien für das Syndrom sein. Körperliche Alarmsignale können Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, Beschwerden im Magen- und Darmbereich und ähnliches sein. Rückzug von Freunden, Bekannten und dem öffentlichen Gemeinschaftsleben sollte ebenfalls alarmieren.
Sind Zeichen von Burnout erkennbar, sollte man einen Therapeuten aufsuchen.

Unser Tipp: Das Lesen von Ratgebern kann die Hilfe von Fachleuten nicht ersetzen.

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus

BurnOut-Therapie München

Ass. Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Er betrachtet bei die Situation seiner Klienten nicht nur distanziert von außen, sondern kann auch vielfach auf Grund seiner Lebens- und Berufserfahrung besondere Problemstellungen aus deren beruflichen Tätigkeiten nachvollziehen.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode "Hilfe zur Selbsthilfe" zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der "Problembewältigung" nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann.
Die Schwerpunkte im Beratungs- und Therapiebereich liegen bei:
– Modifizierte Stressbewältigung nach HeartMath®
– Integrativer Ansatz mit Elementen der Gesprächs- und Verhaltenstherapie
– EMDR

im Bereich der Energetischen Psychologie bei:
– EFT™
– BSFF™
– Matrix Reimprinting®

More Posts - Website

Follow Me:
FacebookGoogle Plus